Fleisch vom Grill

 

Mariniertes Fleisch und Gemüse vom Grill

(für 4 Personen)
Mariniertes Fleisch und Gemüse vom Grill
Foto: © Wirths PR
4 Schweinenackensteaks
4 Schweinekoteletts
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 ml Sonnenblumenöl
fein gehackte Petersilie
Rosmarin
2 Kolben Zuckermais
4 Grilltomaten
2 Zucchini
Salz
Pfeffer
Salbeiblätter
 
Fleisch unter kaltem Wasser abbrausen und trocken tupfen. Zwiebel in Ringe schneiden, Knoblauchzehe fein würfeln. Das Öl zusammen mit den Zwiebelringen, Knoblauch, Petersilie und Rosmarin in eine Schale geben. Das Fleisch salzen, pfeffern und im Öl marinieren. Inzwischen die Maiskolben etwa 10 Minuten – ohne Salz! – vorkochen. Tomaten kreuzweise einritzen, Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Maiskolben, Tomaten und Zucchinischeiben mit Öl bepinseln und unter mehrmaligem Wenden 8-10 Minuten grillen. Nach dem Grillen pfeffern, salzen und die Tomaten mit Petersilie würzen. Das Fleisch mit je 1-2 Salbeiblättern belegen und etwa 10-15 Minuten grillen.

Pro Person: 720 kcal (3014 kJ), 64,6 g Eiweiß, 41,5 g Fett, 19,7 g Kohlenhydrate

Leckere Grill-Marinaden:

Scharfe Grillmarinade
6 EL Öl
1-2 geriebene Zwiebeln
1 Spritzer Worcestersauce
3 EL Essig
2 TL scharfer Senf
3 EL Tomatenmark


Öl mit den geriebenen Zwiebeln gut verrühren. Worcestersauce, Essig, scharfen Senf und Tomatenmark unterrühren und etwas ziehen lassen. Diese Marinade eignet sich gut für kräftiges Grillfleisch wie Koteletts, Spareribs oder Schweinesteaks.

Grillmarinade für Garnelen
Saft einer Zitrone
0,1 l Öl
2 fein gehackte Knoblauchzehen
1-2 TL Kräuter der Provence
Salz, Pfeffer


Die Zutaten gut verrühren und etwas ziehen lassen.

Asiatische Grillmarinade
2 EL Honig
2 EL Zitronensaft
4 EL Öl
6 EL Sojasauce
1 EL Currypulver
1 TL Ingwerpulver


Die Zutaten gut verrühren und etwas ziehen lassen. Diese Marinade eignet sich gut Geflügel- und Rindfleisch.

Grillmarinade fürs Gemüse
4 EL Öl
2 EL Kräuter der Provence


Die Kräuter mit dem Öl verrühren und etwas ziehen lassen.

Grillmarinade mit Sojasauce
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
4 EL Öl
125 ml Sojasauce
125 ml Weißwein
Chilipulver


Zwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauchzehe fein hacken. Öl, Sojasauce, Weißwein, Zwiebeln und Knoblauch vermengen. Mit Chilipulver würzig abschmecken. Etwas durchziehen lassen. Diese Marinade eignet sich gut für Geflügel- und Schweinefleisch.